Universal Industrieregler KS40-1

Anwendung und Funktion

Der universelle Industrieregler KS40-1 ist geeignet für präzise und preiswerte Regelungsaufgaben in allen Bereichen der Industrie. Dabei kann zwischen einfacher Ein/Aus-Regelung, PID-Regelung und Motorschrittregelung gewählt werden. Das Istwert-Signal wird über einen Universaleingang angeschlossen.

Jeder KS40-1 verfügt über 3 Prozessausgänge: entweder Relais, oder 2 Relais plus 1 Universalausgang, der zur Ansteuerung von Solid State Relais, als stetiger Ausgang mit Strom oder Spannung oder als Messumformerspeisung konfiguriert werden kann.

Steckbar

Der KS40-1 Regler ist als steckbarer Geräteeinschub konzipiert. Dadurch kann das Gerät sehr schnell, werkzeuglos und ohne Beeinträchtigung der Verdrahtung getauscht werden.

Selbstoptimierung

Die Selbstoptimierung ermittelt beim Aufstart der Anlage schnell und sicher die optimalen Regelparameter für ein schnelles und überschwingfreies Ausregeln.

Anzeige und Bedienung

Die 10 Leuchtdioden auf der Front zeigen zuverlässig Betriebszustände, Betriebsart und Fehlermeldungen an.  Über die Automatik/Hand-Taste schaltet man den Regler auf Handbetrieb, ohne verwirrende Bediensequenzen. Dies lässt sich auch sperren oder die Taste kann z.B. zum Starten des Timers verwendet werden. Damit wird eine Bediensicherheit gewährleistet die bisher allenfalls in Geräte n höherer Preisklassen erwartet werden konnte.

Frontschnittstelle und Engineering Tools

Die Reglereinstellung in Sekunden ist nun auch in der KS40-Klasse Wirklichkeit geworden. Über die BlueControl Software, inklusive der Regler- und Streckensimulation und vor allem den komfortablen Anschluss über die Blue-PortÒ Frontschnittstelle kann man ohne langes Studieren der Bedienungsanleitung die gewünschte Aufgabenstellung lösen. Natürlich können auch fast alle Einstellungen komfortabel über die Gerätefront durchgeführt werden (siehe auch Seite 6, BlueControl)

Passwortschutz

Bei Bedarf können die unterschiedlichen Bedienebenen auch mit einem Passwort geschützt werden, oder es kann eine komplette Ebene gesperrt werden.

Absalzung (Leitfähigkeitsbegrenzung /-regelung)

scroll up